Herzlich Willkommen

auf der Website der Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Soest.

Wir sind eine kleine lebendige Gemeinde im Zentrum von Soest.

Auf unseren Seiten finden Sie alles, was Sie über unsere Gemeinde und das Gemeindeleben wissen müssen. Sollte Ihnen die eine oder andere Information fehlen oder haben Sie sonst noch Verbesserungsvorschläge für uns, sprechen oder schreiben Sie uns einfach an.

Nun wünschen wir Ihnen einen schönen Aufenthalt auf unserer Seite!

Gott segne Sie!

Aktuelles aus dem Gemeindeleben

Den aktuellen Monatsüberblick finden sie hier.

Quelle: Evangelischer Kirchenkreis Soest

Ein langer Prozess der Entscheidungsfindung innerhalb unserer Region ist nun zu einem guten Ende gelangt! Zur Wiederbesetzung der gemeinsamen Pfarrstelle der Ev.-Reformierten Kirchengemeinde und der Ev. Kirchengemeinde Bad Sassendorf haben die beiden Presbyterien in gemeinsamer Wahl am 15. Mai Pfarrerin Leona Holler mit großer Mehrheit gewählt. Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis und heißen Pfarrerin Leona Holler in unserer Gemeinde herzlich willkommen! Sie ist die erste Pfarrerin in der 354-jährigen Geschichte der reformierten Gemeinde! Der Zeitpunkt ihres Dienstantrittes hängt ab von der Bearbeitungsdauer der Landeskirche, wird aber voraussichtlich noch vor den Mitte Juli beginnenden Sommerferien sein; der offizielle Einführungsgottesdienst wohl direkt nach den Sommerferien. Die genauen Termine werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Alle Termine auf einen Blick

finden sie hier

Soest besitzt nach Bamberg einen der umfangreichsten historischen Glockenbestände in Deutschland. Herausragend ist hier unter anderem die Anzahl von sechs mittelalterlichen Glockentürmen und drei Kapellen mit rund 40 Glocken des 12. bis 20. Jahrhunderts im Gebiet der Soester Altstadt. Eine besondere Bedeutung hat dabei der St. Patrokli-Dom, in dessen Turm sich alleine noch fünf mittelalterliche Glocken befinden. So entstand die Idee, als eigenständigen Kulturbeitrag, ein Glockenkonzert mit dem gesamten historischen Geläut der Stadt vorzubereiten. Im Vordergrund stehen dabei Handläutetechniken, die seit der Automatisierung der Glockentürme ab den 1920er Jahren in Vergessenheit geraten sind. Standen beim ersten Konzert 2016 nur die Glocken der Soester Altstadt im Focus, werden in diesem Jahr beim Ringläuten auch die anderen Glocken der Stadt zu hören sein. Noch einen Schritt weiter geht das Konzert, indem es mit der Kirche in Westönnen erstmals Glocken außerhalb des Stadtgebiets mit einbezieht. Diese werden am Samstagabend nach einer Andacht in St. Cäcilia erklingen. Denn Soest ist das Zentrum einer einzigartigen Glockenlandschaft im Herzen Westfalens.

Das Glockenkonzert ist als Wandelkonzert konzipiert. Nach jedem Programmpunkt wechselt das Publikum zum nächsten Veranstaltungsort. Das Programm entnehmen sie bitte dem Flyer.

Verein zur Förderung der Ev.-Reformierten Kirchengemeinde im Schiefen Turm zu Soest

Kirchengemeinden in der Region

Der Schiefe Turm – ganz schön schräg

Wir sind  glaubwürdig - getrost unterwegs und laden ein, einander wahrzunehmen, auf Gottes Wort zu hören und zu handeln.

Monatsspruch

Juli 2018

Säet Gerechtigkeit und erntet nach dem Maße der Liebe! Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!

Hosea 10,12

Sie finden uns