Reformiert, was ist das denn?

Im Unterschied zur lutherischen Tradition des Protestantismus bewahrt die Ev.-Reformierte Kirchengemeinde Soest das evangelische Bekenntnis, wie es durch die Reformatoren Ulrich Zwingli und Johannes Calvin geprägt worden ist.

Sie lebt aus dem befreienden Wort Gottes und spricht ihren Glauben aus in den drei ökumenischen Bekenntnissen der Alten Kirche, dem Heidelberger Katechismus und der Theologischen Erklärung von Barmen 1934.

Dem Bekenntnis entspricht die Schlichtheit des (heutigen) Innenraumes der Kirche. Die Gottesdienstgestaltung ist konzentriert auf das Hören des Wortes Gottes und bezieht es auf das Leben und die Berufung der Gemeinde.

Die Gemeinde gehört mit den lutherischen Gemeinden zur Evangelischen Kirche von Westfalen. Sie ist darüber hinaus Mitglied im Reformierten Bund.

Heidelberger Katechismus

Johannes Calvin

Huldrych Zwingli

Martin Luther

EKvW_Logo
logo_kkg